zurück

Varta kauft Varta Consumer Geschäft von Energizer

Der Batterie-Hersteller Varta AG hat heute einen Vertrag zum Erwerb des Varta Consumer Batteries Geschäfts von der US-amerikanischen Energizer Holdings, Inc. unterzeichnet. Die Varta Markenrechtrechte sind nun unter einem Dach vereint.

VARTA_Consumer_Batteries Luftbild Dischingen
Hauptproduktionsstandort von Varta Consumer Batteries in Dischingen
Foto: Varta

Varta Consumer Batteries gilt als einer der führenden Hersteller von Consumer Gerätebatterien in Europa. Das Unternehmen konnte sich in zahlreichen europäischen Ländern als Marktführer positionieren. Die Grundlage für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Varta Consumer Batteries bildet das ausgeprägte europäische Distributionsnetz mit einer Vielzahl von lokalen Gesellschaften sowie die langjährigen Kundenbeziehungen mit nahezu allen europäischen Key-Retailern. Zum Produktportfolio zählen Batterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten. Im Geschäftsjahr 2018 betrug der Umsatz von Varta Consumer Batteries rund 300 Millionen Euro.

Mit der Akquisition der Varta Consumer Batteries werden die weltweiten Varta-Markenrechte unter dem Dach der Varta AG vereint. Dies stärkt den Auftritt der Marke VARTA und deren Produkte in allen Segmenten. Mit der Erweiterung der Produktpalette diversifiziert das Unternehmen seine Umsatzströme und stellt sein Geschäftsmodell auf eine breitere Basis.

Die ursprüngliche Varta AG wurde im Jahr 2002 in drei Geschäftsbereiche geteilt und an unterschiedliche Unternehmen veräußert. Der neue Eigentümer der Varta Consumer Batteries, Spectrum Brands, verkaufte das Unternehmen Anfang 2019 an Energizer. Als Bedingung für die Übernahme wurde von der Europäischen Kommission jedoch der Weiterverkauf des Varta Consumer Batteries Geschäfts der Regionen Europa und Middle East Africa, inklusive der Varta Produktions- und Vertriebsstätten in Dischingen und Ellwangen, innerhalb von sechs Monaten an eine dritte Partei vorausgesetzt, welche nun mit dem Kauf durch die Varta AG erfüllt wird. Für den amerikanischen und asiatischen Markt wird Energizer weiterhin die Markenrechte über Lizenzverträge nutzen.

29.05.2019