zurück

Wachstumsbringer Obi

Die Unternehmensgruppe Tengelmann bleibt auch dank der anhaltend guten Entwicklung Im Geschäftsfeld „Do-it-yourself“ mit der Baumarktkette Obi in 2019 auf Wachstumskurs.

Eingang des Obi Baumarkts
Obi verbucht im letzten Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung.
Foto: Redaktion

Wie Handelsunternehmen bekannt gab, verzeichnete die Gruppe im letzten Geschäftsjahr mit einem konsolidierten Nettoumsatz von 8,1 Milliarden Euro ein Umsatzplus von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Dabei konnte Obi in 2019 die Umsätze um 6,5 Prozent auf 6,8 Milliarden Euro steigern. Die Baumarktkette habe erneut ein deutlich positives Ergebnis erzielt, berichtete der Konzern weiter. Die Region Central Europe, der neben Deutschland Tschechien, Ungarn, die Slowakei und Slowenien angehören, verbuchte nach Angaben der Handelsgruppe die größten Zuwächse. Aber auch Österreich steigerte seine Umsätze um 6,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Märkte blieb in 2019 europaweit mit 668 konstant.

26.06.2020

BaumarktManager App: Immer auf den neuesten Stand

+In eigener Sache+ Die neuesten News der Baumarktbranche in der Hand. Dann holen Sie sich die BaumarktManager App für Android oder IOS!

icon google playstore  icon Apple App store