zurück

Zookauf präsentiert Mustermarkt

Heute eröffnet der neue Zookauf Linden im Landkreis Gießen. Der Standort gilt schon jetzt als Flaggschiff der Fachhandelskooperation.

zookauf Linden Innenansicht 2020
Innenansicht des neuen zookauf Linden.
Foto: Oliver Bergstein

Nur wenige Wochen vergingen von der Standortentscheidung bis zur Neueröffnung: Nach einem intensiven Umbau hat der Zookauf-Markt in Linden im Landkreis Gießen neu eröffnet. Der rund 600 Quadratmeter große Fachmarkt gilt als Musterstandort der Zookauf-Gruppe.

Das neue Flaggschiff, das sich in unmittelbarer Nähe zu weiteren frequenzstarken Einzelhandelsgeschäften befindet, wurde mit einem Materialmix aus Holz, Glas und Metall ausgestattet und bietet eine ansprechende Atmosphäre, so Zookauf.

Geboten wird ein breit gefächertes und exklusives Sortiment für Hund, Katze, Kleintier, Vogel und Fisch. Herzstücke des Marktes sind die Aquaristikabteilung und der Kleintier-Bereich. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der professionellen Beratung durch das fünfköpfige Team.

Konzeptbausteine verwirklicht

„Wir sind sehr gut aufgestellt und haben auf unserer Verkaufsfläche die selbstgesteckten Ziele optimal umgesetzt und verwirklicht“, berichtet Zookauf-Geschäftsführer Adin Mulaimovic. „Hier sind all unsere Konzeptschwerpunkte zu erleben, die wir auf Basis aktueller Zahlen und Erkenntnisse weiterentwickelt haben.“ Dies betrifft unter anderem das Internet-Terminal, über das viele tausend über das Marktsortiment hinausgehende Produkte verfügbar sind, den eigenen Onlineshop sowie alle Informations- und Kommunikationsmedien der Gruppe. Die Sortimentsstruktur und Kundenführung erfuhren ebenfalls eine besondere Berücksichtigung.

Auch inhaltlich bediene der Fachmarkt wichtige Themen im Bereich der Heimtierhaltung, etwa Tiergesundheit und Tierschutz , berichtet Geschäftsführer Gerhard Kerzmann. Es sei wichtig, dass die Kunden nicht nur Qualität oder attraktive Angebote erhalten, sondern auch jederzeit gut beraten werden. Das gelte insbesondere für die Gesundheit ihrer Tiere. So will sich der Fachmarkt als Kompetenzzentrum rund ums Heimtier in der Region positionieren. Sein Engagement im Bereich des Tierschutzes demonstrierte das Team in Linden bereits vor der Eröffnung, indem es dem örtlichen Tierheim eine großzügige Spende überreichte.

Zu erleben sein wird der Mustermarkt für Konzeptpartner der Gruppe auch im Rahmen der digitalen Plattform „Zookauf Inside“, die im Dezember an den Start geht. Dort wird er per virtuellem 360-Grad-Rundgang dargestellt.

19.11.2020