zurück

Zweiter Geschäftsführer für Dresselhaus

Der Anbieter von Verbindungs- und Befestigungselementen erweitert seine Geschäftsführung mit Markus Schörg. Der Vertriebs- und Marketingexperte tritt den Dienst am 1. März an.

Dresselhaus Markus Schörg
Markus Schörg
Foto: Dresselhaus

„Wir freuen uns, mit Herrn Schörg einen absoluten Brancheninsider gewonnen zu haben. Seine ausgewiesene Vertriebs- und Marketingexpertise sind ein weiterer, wesentlicher Baustein bei der Neuausrichtung unserer neuen Gesellschaft Joseph Dresselhaus“, teilt die deutsch-niederländische Industrieholding Nimbus mit, die seit März 2020 Eigentümer von Dresselhaus ist.

„Mit der Bestellung von Herrn Schörg als Geschäftsführer haben wir eine optimale Ergänzung zu Thomas Besch, der seit März 2020 die Geschäfte bereits sehr erfolgreich führt, gefunden. Beide Geschäftsführer vereint das Streben nach Kundennähe und der Glaube an die echte Mehrwertpartnerschaft für die Industrie und den Handel.“

Schörg übernimmt die Bereiche Marketing, Vertrieb und den neu geschaffenen Geschäftsbereich Digital Business & Business Development. Der 46-Jährige blieckt auf 20 Jahre Erfahrung im B2B-Großhandel für Verbindungs- und Befestigungselemente zurück, war in Führungspositionen bei Würth und zuletzt bei Förch tätig.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe. Dresselhaus ist mir aus der Branche für sein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Produktportfolio bestens bekannt. Das hervorragende Leistungsspektrum umfasst unter anderem das effiziente und zuverlässige C-Teile-Management und RFID Supply Chain Lösungen mit hoher Marktdurchdringung in Industrie und Handel“, sagt Schörg.

22.02.2021