Akku-Allianz, Elektrowerkzeuge, CAS, Strategie, metabo
Das Cordless Alliance Systems (CAS) hat ein weiteres Mitglied. (Quelle: Metabo)

Industrie

19. October 2022 | Teilen auf:

Akku-Allianz: Lievers Holland wird 35. Partner

Das niederländische Unternehmen wird der 35. Partner der Akku-Allianz und bietet auf Grundlage des Cordless Alliance Systems (CAS) künftig akkubetriebene Maschinen zur Bearbeitung von Beton sowie weitere Baumaschinen an.

Bei schweren Baumaschinen sei es lange Zeit nicht üblich gewesen, ohne Kabel zu arbeiten, doch in letzter Zeit gehe auch hier der Trend zum Akku, erklärt Jowan van den Berg, Sales Manager bei Lievers Holland. "Wir haben ganz gezielt ein leistungsstarkes und markenübergreifendes System gesucht, auf dem wir künftig unsere Akku-Produktpalette aufbauen können – genau das bietet CAS." Die Idee einer Plattform, bei der alle Maschinen und Ladegeräte zueinander kompatibel sind, hat die Niederländer überzeugt.

Metabo CEO Henning Jansen macht deutlich, dass mann mit dem neuen Partner das Ziel für dieses Jahr, die Allianz auf 35 Mitglieder zu erweitern, bereits erreicht habe. Ende des kommenden Jahres soll die Zahl auf 50 gesteigert werden. Mit Lievers Holland gehöre nun ein Unternehmen zur Allianz, das die wesentlichen Eigenschaften der Gemeinschaft mitbrint: Partnerschaft auf Augenhöhe, Innovationsgeist und eine extrem hohe Leistungsfähigkeit der Produkte. "Mit unserem neuen Mitglied haben wir einen weiteren starken Partner an unserer Seite und können unser Portfolio im Bereich Bauhandwerk noch breiter aufstellen", sagt Henning Jansen.

Hintergrund: Das niederländische Unternehmen mit Sitz in Mijdrecht entwickelt und fertigt Produkte wie Betonrüttler, Flügelglätter, Glättmaschinen, Rüttelbohlen oder Stockrüttler. Die Maschinen sind weltweit im Einsatz, sei es im Hochbau, bei Infrastruktur-Projekten oder in der Fertigteilindustrie.

zuletzt editiert am 19.10.2022