Akku-Gartengeräte und Akkus (Quelle: Al-Ko)
Zahlreiche Al-Ko-Geräte werden kompatibel mit Bosch-Akkus. (Quelle: Al-Ko)

Industrie

21. December 2021 | Teilen auf:

Al-Ko sucht Schulterschluss mit Bosch

Die „Power For All Alliance“ von Bosch Power Tools bekommt namhafte Unterstützung: Zur Saison 2022 bringt der Gartengeräte-Spezialist Al-Ko in der 18-Volt-Kategorie neue Produkte auf den Markt, die mit dem Akku-System von Bosch kompatibel sind.

Zur neuen Produktrange gehören unter anderem Rasenmäher und verschiedene Handhelds. Die Geräte können mit Bosch-Akkus betrieben werden, allerdings wird Al-Ko (noch) nicht offizieller Partner der „Power For All Alliance“. Dennoch soll die Zusammenarbeit den Einstieg in „völlig neue Akkuwelten“ eröffnen, wie Vertriebsdirektor Thomas Hoffmann im Gespräch mit BaumarktManager unser seiner Schwesterzeitschrift „Motorist“ erläuterte.

Der von Bosch initiierten Akku-Allianz gehören neben dem Konzern selbst bis dato als offizielle Partner die Unternehmen Gardena, Gloria, Wagner und Rapid sowie die zuletzt verkündeten Zugänge Flymo und Steinel an.

zuletzt editiert am 21.12.2021