Einhell Chef Andreas Kroiss auf dem Titel der neuen Ausgabe von BaumarktManager. Quelle: RM Handelsmedien
Einhell Chef Andreas Kroiss auf dem Titel der neuen Ausgabe von BaumarktManager. Quelle: RM Handelsmedien

Branche

29. September 2021 | Teilen auf:

BaumarktManager 10/21: Einhell auf dem Weg in die Champions League

Frühzeitig und konsequent wie kaum ein Wettbewerber haben die Niederbayern auf die Akkutechnologie gesetzt. Die „kabellose Freiheit“, von der Konzernchef Andreas Kroiss in diesem Zusammenhang gern spricht, macht Einhell für Verbraucher ausgesprochen attraktiv und lässt das wenig schmeichelhafte Image vergangener Tage zunehmend in Vergessenheit geraten. Den Erfolg will das Unternehmen nun verstetigen und dabei insbesondere den Fachhandel als wesentlichen Vertriebskanal weiter für sich erschließen.

Das Interview mit Einhell-Konzernchef Andreas Kroiss lesen Abonnenten exklusiv in der Oktober-Ausgabe von BaumarktManager.

Sortiment: Gartenpflege

Im Sortimentsschwerpunkt geht es um Gartenbewässerung, Gartenwerkzeuge, Maschinen, Dünger, Erden und Pflanzenschutzmittel. Es gibt Beiträge von: Gardena, Neudorff, Knobloch, Floragard, Stiga, Ryobi, Segway und Gutta.

Grüne Fakten

Her gibt es einen Beitrag zu Compo: Im Juni ist der deutsche Hersteller für Substrate, Pflanzenschutz- und Düngemittel von der chinesischen Kingenta-Gruppe an den britischen Investor Duke Street übergegangen. Im Raum stehtseither vor allem ein Ziel: schnelles Wachstum. Aber nicht nur das: Compo will seine Prozesse noch effizienter gestalten, um noch besseren Service für Handelspartner bieten zu können.

Außerdem in "Grüne Fakten" einen Beitrag zu Hamson: Der ehemalige Landmann-Manager Thorsten Rosebrock hat sein eigenes Unternehmen gegründet und will damit auf dem europäischen Markt für Grillgeräte ein Wörtchen mitreden. NebenMarkenprodukten produziert Hamson auch für Handelsmarken. Ein Interview über Motivation und Ziele.