Mercedes, Formel 1, Einhell
Neue Partner: Mercedes-AMG Petronas F1 und Einhell. (Quelle: Einhell)

Industrie

18. November 2022 | Teilen auf:

Einhell startet Partnerschaft bei der Formel 1

Einhell startet von der Pole Position in das kommende Jahr: Zum 1. Januar 2023 wird Einhell neuer Partner des Mercedes-AMG Petronas F1 Teams und unterstützt das Team damit als ‘Official Tool Expert‘ in der Königsklasse des Motorsports. 

Mit der Partnerschaft finden zwei Marken zueinander, die für Technik-Kompetenz stehen, heißt es in einer Mitteilung von Einhell. „Unser Erfolg basiert insbesondere auf unserem Teamspirit, unserer Dynamik und einer klaren, mutigen Zielsetzung. Als Visionäre der Do-It-Yourself-Branche denken wir groß", so Andreas Kroiss, CEO der Einhell Germany AG. Die Partnerschaft mit dem Mercedes-AMG Petronas F1 Team sei somit der nächste "strategische Eckpfeiler auf unserem Weg zum weltweiten Markt- und Technologieführer für akkubetriebene Garten- und Heimwerkergeräte“.

Die Formel 1 und das Mercedes-AMG Petronas F1 Team symbolisieren laut Unternehmensangaben wie kein anderer Sport, höchste Qualität, maximale Leistung und Ausdauer sowie technologischen Fortschritt. Genau diese Eigenschaften charakterisieren auch die Akkus und Geräte von Einhell.

Während die Einhell Akku-Geräte einerseits für kabellose Freiheit in der Renngarage sorgen, wird die Partnerschaft den weiteren Angaben zufolge auch durch das Branding der Fahrer- und Teamkleidung sichtbar. Darüber hinaus ziert das Einhell-Logo mit dem Saisonstart 2023 auch die beiden Rennwagen des Mercedes-Teams in der Formel 1. Ab 2023 wird die Partnerschaft mit dem Mercedes-AMG Petronas F1 Team zudem zentrales Element der internationalen TV-Kampagne Einhells, die dann in voraussichtlich 19 Ländern ausgerollt wird.

zuletzt editiert am 18.11.2022