Gardena Mähroboter
Der Lockdown in China beeinträchtigte den Absatz von Mährobotern erheblich. (Quelle: Gardena)

Industrie

15. July 2022 | Teilen auf:

Gardena steigert Umsatz im ersten Halbjahr um 32 Prozent

Der zur Husqvarna Group gehörende Gartengerätehersteller Gardena konnte im ersten Halbjahr 2022 den Umsatz um 32 Prozent steigern.

Gardena hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2022 um 32 Prozent auf 9,735 Mrd. SEK (ca- 918,14 Millionen Euro) gesteigert. Laut der veröffentlichten Zahlen des Mutterkonzerns Husqvarna Group lag das organische Wachstum in diesem Zeitraum bei minus drei Prozent. Im zweiten Quartal 2022 erzielte die Gardena Division einen Umsatz von 4,775 Mrd. SEK (ca. 450,34 Millionen Euro) und legte damit um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu.

Insbesondere die Lieferketten-Probleme ausgelöst durch den Lockdown in China hätten den Absatz von Mährobotern signifikant beeinträchtigt, teilt der schwedische Mutterkonzern mit. Zudem schwächelte der Verkauf von Bewässerungsprodukten aufgrund eines verzögerten Saisonstarts.

zuletzt editiert am 15.07.2022