Kopenhagen
Der Global DIY Summit in diesem Jahr findet in Kopenhagen statt. (Quelle: RM Handelsmedien)

Branche

09. June 2022 | Teilen auf:

Global DIY Summit 2022: Store Tour zum Auftakt

Zum Start des 8. Global DIY-Summit, der in diesem Jahr in Kopenhagen stattfindet, lud der Veranstalter traditionell zu einer Store-Tour ein. Auf dem Programm standen sechs verschiedene DIY-Märkte in und um die dänische Hauptstadt.

Kopenhagen gilt als ein vorbildlich geeigneter Standort, um zu zeigen, mit welchen Konzepten DIY-Stores in einem umkämpften urbanen Umfeld Kunden gewinnen und binden können. Mehr noch: Als eine der nachhaltigsten und energieeffizientesten Metropolen weltweit, lässt sich am Beispiel Kopenhagens demonstrieren, wie sich insbesondere die wachsende Bedeutung nachhaltiger Themen sinnvoll in die Verkaufsstrategie des DIY-Handels einbinden lässt. 

So konnten die ausgewählten Stores den Teilnehmern eine Bandbreite unterschiedlicher Schwerpunkte aufzeigen. Etwa Genbyg, der Spezialist für altes wieder aufbereitetes Baumaterial, der sich vor allem auf Tür- und Fensterrahmen fokussiert hat. Oder Silvan, eine DIY-Filialkette mit 42 Niederlassungen, bei der Omnichannel groß geschrieben wird und ein Store mitten in Kopenhagens Zentrum eine Baumarkt untypische Verkaufsatmosphäre ausstrahlt. Oder der Store Stark, der an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr geöffnet hat und mit eigenen Brands aufwartet. Dass der deutsche Filialist Bauhaus mit seinem Konzept auch in Dänemark gut ankommt, dürfte nicht überraschen, der Store in der Hauptstadt ist einer von insgesamt 18 Niederlassungen.

Ein weiteres Beispiel liefert XL-BYG, das mit mehr als 100 Filialen der größte Anbieter in Dänemark ist. Die besondere Ausrichtung liegt bei XL-BYG im großen Anteil von Professionals, die bereits ab 5.30 Uhr in die Produktspezifischen Ladehallen fahren und ihre Ware einladen können.

Mehr zu den jeweiligen Store-Konzepten lesen Sie in der kommenden Ausgabe von BaumarktManager.

Welche weiteren wichtigen Erkenntnisse der Summit mit seinen zahlreichen Vorträgen und Gesprächsforen im Einzelnen liefert, dies erfahren Sie wie gewohnt auf unseren Online-Kanälen und im nächsten BaumarktManager.

zuletzt editiert am 09.06.2022