Jörg Kronenberg (Bauvista-Geschäftsführung, l.), Johannes Häringslack (Bauvista-Geschäftsführung)
und Joachim Storch (HGD-Geschäftsführung, r.).
Jörg Kronenberg (Bauvista-Geschäftsführung, l.), Johannes Häringslack (Bauvista-Geschäftsführung) und Joachim Storch (HGD-Geschäftsführung, r.). (Quelle: Bauvista)

Handel

17. November 2022 | Teilen auf:

HGD vereinbart Kooperation mit Bauvista

Die HGD geht eine strategische Kooperation mit Bauvista ein, die zu Jahresbeginn 2023 starten wird. Bei der HGD mit Sitz in Karlsruhe handelt es sich um ein Joint Venture der RWA Raiffeisen Ware Austria AG und der ZG Raiffeisen eG. Mit der Kooperation erweitert die HGD hr Sortiment um Artikel aus dem Bereich DIY-Einzelhandel und Baustoff-Fachhandel.

Durch die Kooperation mit Bauvista könne die HGD ein "noch umfassenderes Rundum-Sorglos-Paket im Bereich Baumarkt/DIY für unsere Partner anbieten", sagt HGD-Geschäftsführer Joachim Storch. Die Geschäftsführer der Bauvista, Johannes Häringslack und Jörg Kronenberg, sehen in der Kooperation „sowohl für unsere Kunden als auch für die Kunden der HGD Synergieeffekte auf Einkaufsseite sowie mehr Effizienz in den Prozessen“.

Die Zusammenarbeit beider Unternehmen beginnt am 1. Januar 2023, heißt es in einer Mitteilung. Die Kooperationsvereinbarung wurde bereits unterzeichnet. Während die HGD das klassische Raiffeisen-Sortiment weiterhin selbst konzeptionell plant, verhandelt und abrechnet, wird dies für die Baustoff- und DIY-Einzelhandelsumsätze von Bauvista übernommen. „Wir sind überzeugt, dass wir mit dieser Kooperation den Grundstein für ein erfolgreiches Wachstum legen, von dem am Ende unsere Kunden durch attraktive Konditionen und Dienstleistungen profitieren", so alle drei Geschäftsführer.

zuletzt editiert am 17.11.2022