Garten Hund Gartengerät Trimmer Rasen Quelle: Pexels/Lisa
Quelle: Pexels/Lisa

Grüne Fakten

13. July 2021 | Teilen auf:

IVG veröffentlicht Flyer zum Kauf sicherer Gartengeräte

Am 16. Juli 2021 tritt die überarbeitete EU-Marktüberwachungsverordnung in Kraft, die Verbraucher vor dem Kauf unsicherer Produkte schützen soll. Der Industrieverband Garten (IVG) hat zu diesem Anlass ein Infoblatt herausgegeben.

Die überarbeitete EU-Marktüberwachungsverordnung (MÜ-VO) soll durch eine strengere und effizientere Marktüberwachung, klarere Vorschriften, verschärfte Konformitätskontrollen und eine engere grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Behörden nicht konforme Produkte vom europäischen Markt fernhalten. Die Verordnung regelt neben dem stationären erstmalig auch den Onlinehandel im Bereich der Marktüberwachung.

Der Industrieverband Garten (IVG) und seine Mitglieder befürworten und unterstützen die klaren Vorgaben und den größeren behördlichen Überwachungsspielraum der MÜ-VO „zum Wohl des Verbraucherschutzes“. Gemeinsam mit den Mitgliedern der Fachabteilung Garten- und Rasenpflegegeräte hat die Interessenvertretung einen Flyer entworfen, der auf Risiken beim (Online-)Kauf von Gartengeräten hinweist und Endverbrauchern Tipps gibt, wie sie sichere Gartengeräte kaufen können.