Menschen durchschneiden ein Band bei einer Gebäudeeinweihung Quelle: Jürgen Grill
Eröffnung des Landgard C6C-Marktes in Linz. Quelle: Jürgen Grill

Grüne Fakten

14. September 2021 | Teilen auf:

Neuer Landgard-Kombimarkt in Linz eröffnet

Nach umfangreichen Umbauarbeiten hat Landgard in der vergangenen Woche gemeinsam mit rund 300 geladenen Gästen einen neuen Cash & Carry-Markt in Linz eröffnet.

Der zweite C&C-Standort in der österreichischen Stadt hat innerhalb des Landgard-Cash & Carry-Netzwerks einen besonderen Stellenwert, wie Vorstand Dirk Bader erklärte: „Mit diesem Kombimarkt tauchen wir in eine neue Generation des Cash & Carry-Konzepts ein. Wir haben eine neue Qualität der Vermarktung von Blumen und Pflanzen, Floristik- und Gartenbaubedarf sowie Schnittblumen unter einem Dach vereint, mit einer Abwicklung und viel Service für unsere Kundschaft.“

Auf rund 7.000 Quadratmetern vereint Landgard in Linz erstmals die Bereiche Pflanzenmarkt, Schnittblumen, Deko- und Floristik- sowie Gartenbaubedarf ohne räumliche Trennung unter einem Dach.