Bauhaus hat das Gütesiegel "Gesund Wohnen" in Zusammenarbeit mit dem Sentinel Haus Institut (SHI) entwickelt. (Quelle: Bauhaus)

Handel

28. September 2022 | Teilen auf:

Neues Gütesiegel: Bauhaus forciert das Thema Wohngesundheit

Der Baumarktbetreiber bietet seinen Kunden mit dem Gütesiegel "Gesund Wohnen" künftig geprüfte Produkte und Beratungsleistungen rund um das Thema Wohngesunheit an. Das Gütesiegel entstand in Zusammenarbeit mit dem Sentinel Haus Institut (SHI) und dem SGS-TÜV Saar. 

Nahezu 60 Umwelt- und Ökolabels wirken im Baustoffhandel auf den Verbraucher ein. Da fällt es schwer den Durchblick zu behalten und zu differenzieren, welches Label tatsächliche vertrauenswürdeig ist. Um mehr Licht ins Dickicht der Labels zu bringe, hat Bauhaus nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit dem Freiburger Sentinel Haus Institut (SHI) und dem SGS-TÜV Saar das Gütesiegel „Gesundes Wohnen“ entwickelt.

Das jetzt bundesweit in nahezu allen Bauhaus Fachcentren erhältliche Sortiment „Gesund Wohnen“ enthält rund 1.800 vom SHI geprüfte, nachweislich besonders schadstoff- und emissionsarme Produkte. Dazu gehören unter anderem Anstrich- und Beschichtungsstoffe, Bodenbeläge, Bodenbelagsklebstoffe und andere Verlegewerkstoffe, Dämm-, Dicht- und Klebstoffe, Produkte aus Holzwerkstoffen und Reinigungsmittel. Die Produktprüfungen erfolgen anhand strenger Kriterien, betont der Filialist.

Gesund Wohnen, Gütesiegel, Bauhaus
Die rund 1.800 Produkte mit dem neuen Gütesiegel "Gesund Wohnen" sind fortan bundesweit in fast allen Bauhaus Niederlassungen erhältlich. (Quelle: Bauhaus AG)

Neben den Produktprüfungen sind laut Unternehmensangaben mehrere Tausend Bauhaus Mitarbeiter durch das Sentinel Haus Institut rund um das Thema Wohngesundheit professionell geschult worden. Auch per Telefon-Hotline oder im Internet erhalten Kunden kompetente Auskunft. Denn ‚Gesund Wohnen‘ heiße nicht nur geprüfte Produkte auszuwählen, sondern diese auch richtig anzuwenden, betont die Baumarktkette. Dafür isei eine fachmännische Beratung für Kunden unerlässlich.

„Wohngesundheit und sorgloses Durchatmen sind wichtige Themen, die immer mehr Menschen im Blick haben“, sagt Joachim Hoffmann, Einkaufsleitung bei Bauhaus. „Deshalb haben wir als erster in unserer Branche die vollumfängliche und auf Dauer angelegte Initiative ergriffen und geben dem Thema in unseren Fachcentren fortan eine große Bedeutung.

zuletzt editiert am 29.09.2022