Neubau des Hornbach-Logistikzentrums in Speyer Quelle: Panattoni
Die Logistikimmobilie aus der Vogelperspektive. Quelle: Panattoni

Handel

23. August 2021 | Teilen auf:

Neues Logistikzentrum für Hornbach in Speyer

Der Projektentwickler Panattoni baut derzeit eine neue Logistikimmobilie in Speyer. Mieter der rund 20.000 Quadratmeter großen Nutzfläche wird voraussichtlich ab November dieses Jahres der Bornheimer Baumarkt-Konzern Hornbach.

Hornbach wird die Immobilie als Lager, Versand- und Verteilzentrum nutzen, wie es in einer Pressemeldung des Projektentwicklers heißt. Die Immobilie bietet eine Gesamtnutzfläche von 19.881 Quadratmeter, davon 17.639 Quadratmeter Logistik-, 877 Quadratmeter Büro- und 1.365 Quadratmeter Mezzanine-Fläche. Auf den Außenflächen entstehen zwei Lkw- und 47 Pkw-Stellplätze. Das Logistikzentrum bietet durch die direkte Nähe zur Bundesstraße 9 sowie zur Autobahn 61 eine gute Anbindung zum Autobahnkreuz A6/A5 in Richtung Karlsruhe, Frankfurt und Mannheim.

„Mit dem neuen Logistikzentrum in Speyer haben wir einen Standort gefunden, der optimal unser vorhandenes Logistik-Netzwerk ergänzt. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt mit Panattoni kurzfristig umsetzen konnten“, sagt Senad Sahinovic, Leiter Logistikzentren Süd bei Hornbach.

Der bis dato größte Logistikstandort von Hornbach in Lehrte bei Hannover bietet inklusive überdachter Hallenfläche rund 40.000 Quadratmeter Nutzfläche. Zukünftig wird der Standort in Essingen unweit der Konzernzentrale über die größte Fläche verfügen, dort entsteht aktuell eine zusätzliche Halle mit gut 21.000 Quadratmetern.