Neuhofer, Firmengebäude, Produktionshalle
Neuhofer setzt bauliche Akzente am Firmenstandort in Zell am Moos. (Quelle: Caroline Schön)

Industrie

08. August 2022 | Teilen auf:

Neuhofer investiert in Produktionshallen und Bürogebäude

Weitläufige Produktionshallen mit modernen High-Tech Anlagen sowie ein dreistöckiges Bürogebäude mit Kantine und ein repräsentativer Schauraum wurden am Firmenstandort in Zell am Moos fertiggestellt.

In nur eineinhalb Jahren Bauzeit und damit früher als geplant wurde in mehr als 26.000 Arbeitsstunden eine Gesamtfläche von 14.550 Quadratmetern verbaut. In Summe werden bis Mitte nächsten Jahres 54 Millionen Euro in den Standort investiert werden, teilt das österreichische Familienunternehmen mit. Die Investition sei ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte, betont der Eigentümer und Geschäftsführer Franz Neuhofer und erinnert daran, dass u.a. vorausschauendes und nachhaltiges Handeln sowie wirtschaftliches Denken über viele Jahrzehnte hinweg dies erst möglich gemacht hat. Bei dem Neubau wurde eine 1-MW-Photovoltaikanlage am Dach installiert, wodurch ca. 1/8 des Gesamt-Stromverbrauchs des Unternehmens abgedeckt wird.

zuletzt editiert am 11.08.2022