Obi Zentrale Wermelskirchen (Quelle: BaumarktManager)
Die Obi Zentrale in Wermelskirchen. (Quelle: BaumarktManager)

Handel

12. May 2022 | Teilen auf:

OBI stärkste Marke vor Hornbach, Toom und Bauhaus

Laut einer aktuellen Studie des Hamburger Marktforschungsinstituts Splendid Research ist OBI die stärkste Marke unter den Baumärkten in Deutschland. Hornbach liegt auf Platz zwei, Toom und Bauhaus folgen punktgleich auf Rang drei. Dabei kann die Marke Tedox mit dem besten Image aufwarten.

Gesamtsieger OBI erreichte dabei 61,9 von maximal 100 Punkten. Laut den Ergebnissen der Befragung verfügt OBI hierzulande in der Gesamtbevölkerung nicht nur über eine sehr hohe Bekanntheit von 94,2 Prozent, sondern erzielt zudem auch beim Markenimage mit einem Gesamtwert von 65,7 einen sehr guten Wert. Das Markenimage setzt sich dabei aus den Bewertungen von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei OBI vor allem als qualitativ hochwertige (68,3) und attraktive (67,4) Marke wahrgenommen wird. Zudem attestieren die Konsumenten der Marke eine hohe Innovationsbereitschaft (67,5).

Hornbach wird als „überdurchschnittlich teuer“ bewertet

Im Gesamtranking der Studie folgen Hornbach (56,8), Toom und Bauhaus (beide 56,1). Hornbach ist dabei nur 5,6 Prozentpunkte weniger bekannt als OBI, erreicht jedoch beim Image nur den sechsten Platz. Die Befragten attestieren Hornbach zwar ein hohes Maß an Qualität, empfinden die Preise jedoch als überdurchschnittlich teuer. Toom und Bauhaus liegen aufgrund ihrer insgesamt sehr ähnlichen Bekanntheits- und Imagewerte gleichauf. Toom ist in Deutschland etwas bekannter (87,6 vs. 85,6), während Bauhaus bei den Imagewerten (65,5 vs. 64,0) knapp vor dem Wettbewerber liegt.

Tedox mit bestem Image

Das beste Image unter den Baumärkten hat überraschend die Marke Tedox mit 66,8 Punkten. Dennoch reicht es laut Befragung für das Unternehmen aufgrund der bundesweit derzeit noch zu niedrigen Bekanntheit (23,7 Prozent) nur zu Platz 10 des Rankings. Im Rahmen einer repräsentativen Umfrage wurden im April 2022 1.002 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online befragt.

zuletzt editiert am 13.05.2022