Oliver Mans
Oliver Mans (Quelle: Landgard)

Handel

07. April 2022 | Teilen auf:

Real-Manager wird Landgard-Chef

Landgard bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Die vakante Stelle bei der Erzeugergenossenschaft besetzt ab 1. Oktober Oliver Mans. Der 50-jährige Diplom-Kaufmann wechselt von Real zu Landgard.

„Wir freuen uns, dass wir Oliver Mans für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Er verfügt nicht nur über eine umfangreiche Handelsexpertise im Umfeld des genossenschaftlich organisierten Lebensmitteleinzelhandels, sondern ist neben seiner hervorragenden fachlichen Expertise bei Transformationsprozessen und strategischer Geschäftsfeldentwicklung auch der eindeutige Wunschkandidat des gesamten Landgard-Aufsichtsrats“, sagt Bert Schmitz, Vorsitzender des Kontrollorgans.

Mans bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im deutschen Lebensmitteleinzelhandel sowie in genossenschaftlich organisierten Unternehmensstrukturen mit. Nach Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre war er zunächst für Rewe tätig. Derzeit ist er innerhalb der Geschäftsführung von Real als Chief Procurement Officer (CPO) tätig, verantwortet in dieser Position die Bereiche Zentraler Einkauf/Category Management, Supply Chain Management, Marketing sowie das Qualitätsmanagement des Lebensmittelhändlers.

zuletzt editiert am 07.04.2022