Europa-Zentrale von MTD in Saarbrücken Quelle: MTD
Europa-Zentrale von MTD in Saarbrücken. Quelle: MTD

Industrie

19. August 2021 | Teilen auf:

Stanley Black & Decker macht Übernahme von MTD perfekt

Bereits seit 2019 besitzt Stanley Black & Decker eine 20-Prozent-Beteiligung an MTD. Für die verbleibenden Anteile zahlt der US-Konzern jetzt rund 1,6 Milliarden US-Dollar. Die Übernahme soll noch 2021 abgeschlossen werden.

„Wir haben in den vergangenen drei Jahren direkt mit MTD zusammengearbeitet und waren beeindruckt von der Qualität des Managementteams, den talentierten Mitarbeitern und dem unermüdlichen Engagement von MTD für Innovationen im Outdoor-Bereich“, sagt Stanley Black & Decker-Chef James M. Loree. „Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen entsteht ein globaler Marktführer in der 25 Milliarden Dollar schweren und wachsenden Outdoor-Kategorie mit starken Marken und Wachstumschancen, die sich an zwei Markttrends orientieren, die unser Geschäft vorantreiben: die Rückbesinnung der Verbraucher auf Haus und Garten sowie die Elektrifizierung.“

Zur MTD-Gruppe gehören unter anderem die Marken Wolf-Garten, Cub Cadet und Robomow, das Produktportfolio umfasst Rasentraktoren, Rasenmäher, Mähroboter, Schneefräsen und handgeführte Gartengeräte für private und professionelle Anwender. Der Jahresumsatz von MTD lag zuletzt bei rund 2,5 Milliarden US-Dollar. Die Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten in Nordamerika und Europa sowie über ein weltweites Vertriebsnetz. Die Akquisition durch Stanley Black & Decker soll vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.  

MTD-Boss Robert T. Moll: „Mein Großvater hat MTD vor fast 90 Jahren gegründet, und ich bin ebenso stolz auf unsere Geschichte wie ich mich auf unsere Zukunft mit Stanley Black & Decker freue. Beide Unternehmen sind nachweislich führend in ihren jeweiligen Branchen, mit kultigen Marken, erstklassigen Fähigkeiten und einer Leidenschaft dafür, unseren Kunden neue und innovative Produkte anzubieten. Ich weiß, dass wir mit einem Unternehmen zusammenarbeiten, das auch weiterhin unser Ziel verfolgen wird, Menschen dazu zu inspirieren, die Natur zu pflegen und zu genießen.“