Branche

19. July 2022 | Teilen auf:

Suki erwirbt französische Gruppe VT Fastware (VTF)

Die beiden auf den Vertrieb von DIY-Produkten spezialisierten Vollsortimenter haben sich zusammengetan, weil sie ähnliche Visionen zu den aktuellen Herausforderungen und Chancen in den jeweiligen Märkten antreibt, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung.

Die Übernahme von VTF sei eine "einmalige Chance für die Weiterentwicklung beider Gruppen", betont Sebastian Laus, CEO der Suki Group. Gemeinsam werde man Kunden in allen Regionen und Vertriebskanälen noch besser bedienen können. Hervé Hacot, CEO der VTF Unternehmen Vynex und Tréfilaction geht von einem immer globaleren und komplexeren DIY-Markt aus, für dessen steigende Anforderungen stetig neue Fähigkeiten entwickelt werden müssen. "Mit der suki group haben wir den idealen und vollständig komplementären Partner in Europa gefunden, sowohl geografisch als auch bezüglich der Sortimente, mit Eisenwaren als gemeinsamem Ausgangspunkt", unterstreicht der Franzose.

Suki unterstützt nach eigenen Angaben nachhaltig das von Vynex initiierte Reshoring-Projekt, das den Aufbau einer eigenen Produktion in Frankreich vorsieht. Dies soll laut Unternehmensangaben ein wichtiger Wachstumsbeschleuniger für die neue Gruppe werden. Für Vynex bietet der Zusammenschluss die Möglichkeit, die Marke für technische Holzschrauben, Rocket, deutlich zu stärken. Durch die angestrebte internationale Vermarktung von des Produkts würden die in den Ardennen produzierten Mengen im Rahmen der neuen Schraubenproduktion deutlich gesteigert, heißt es in der Mitteilung.

Der Geschäftsbereich Facido der Suki Group, ein Omnichannel-Anbieter für DIY-Hersteller unter anderem aus den Bereichen Dekoration, Bodenbeläge und Sanitär, sowie die Merchandising-Organisation DBM.S böten weitere Synergien, betonen die Unternehmen. Die Verpackungszentren der VTF in China und Vietnam erweiterten zudem Sukis Handlungsoptionen entlang der Lieferkette. Auch die gemeinsame Nutzung asiatischer Lieferanten soll die Lieferkettensicherheit erhöhen.

Da sich beide Gruppen hervorragend ergänzen, bleiben alle bestehenden Aktivitäten und Standorte sowohl von VTF als auch der Suki Group erhalten, teilen die neuen Partner mit.

zuletzt editiert am 19.07.2022