Der Tedox Grümder Karl-Heinz Rehkopf vor der Filiale in Harste
Der Gründer Karl-Heinz Rehkopf am Stammsitz von Tedox in Harste. (Quelle: Tedox)

Handel

08. June 2022 | Teilen auf:

Tedox feiert über 120 Standorte in 50 Jahren

Der Renovierungsdiscounter Tedox feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Das am 7. Juni 1972 in einem Kuhstall als Teppich Domäne Harste gegründete Unternehmen wurde 2007 in Tedox umbenannt. Inzwischen betreibt das Unternehmen rund 120 Filialen und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeitende.

Mit einer kleinen Mannschaft von Mitmachern, günstigen Preisen und frechen Werbemaßnahmen gelang es den beiden Gründern Karl-Heinz Rehkopf und Rainer Wunderlich schnell, sich in Südniedersachsen und darüber hinaus zu etablieren. Im Oktober 1973 wurde die ersten Filiale in Bad Camberg eröffnet. Im Jahr 1986 trennten sich die Wege der beiden Unternehmensgründer und Karl-Heinz Rehkopf führte die Teppich Domäne Harste alleine weiter.

Die Teppich Domäne Harste wird zu Tedox

Im Jahr 2007 änderte die Teppich Domäne Harste ihren Namen in tedox KG, eröffnete ihren Online-Shop und legte damit den Grundstein für zukünftiges Wachstum. Heute betreibt der Renovierungsdiscounter Tedox 120 Filialen im gesamten Bundesgebiet und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeitende. Das Sortiment umfasst eine große Auswahl von Bodenbelägen, Gardinen, Teppichen, Haustextilien, Tapeten und Farben, Lampen, Haushaltswaren, Dekoartikeln, Heimwerkerbedarf, Möbeln und Sonderposten aller Art.

zuletzt editiert am 07.06.2022