Duschablage von Tesa in Dusche Quelle: Tesa
Tesa Bad Accessoires Quelle: Tesa

Industrie

13. September 2021 | Teilen auf:

Tesa lässt Bad-Accessoires sprechen

Seit dem 6. September macht Tesa in einer europaweiten Social-Media-Kampagne auf sich aufmerksam. Im Mittelpunkt steht die Power.Kit-Technologie im Bereich Badausstattung.

2017 hatte Tesa das Unternehmen „nie wieder bohren“ aus Hanau übernommen – und damit auch die Power.Kit-Technologie, mit der Verbraucher ihr Badezimmer-Zubehör schnell und zuverlässig befestigen können, ohne in die Fliesen bohren zu müssen. Nun soll der Abverkauf durch eine europaweite Werbekampagne auf Plattformen wie Instagram, Facebook, YouTube und Pinterest gestärkt werden. In einem 30-sekündigen Spot erfährt der Zuschauer von Zahnbürsten, Handtüchern, Fön und Duschgel in unterhaltsamer Weise von den Key Benefits der einfach und sicher zu befestigenden Tesa Bad-Accessoires. Flankierend dazu gibt es kanalspezifisch abgestimmte kürzere Formate. Kampagnenstart in der DACH-Region war der 6. September. In den folgenden Wochen soll sie dann auch in Spanien, Italien, Portugal, den Niederlanden, Belgien, Schweden, Tschechien und Ungarn ausgerollt werden.