Toom, Miles, Baumarkt, Carsharing-Dienst, Kooperation, Transport, nachhaltig
Besonders für Städter ohne eigenen PKW ist das Angebot von Toom und Miles gedacht. (Quelle: Miles)

Handel

27. July 2022 | Teilen auf:

Toom kooperiert mit Carsharing-Dienst Miles

Nutzer des Carsharing- und Transportersharing-Anbieters Miles können seit dem 25. Juli eine Stunde lang gratis auf Toom Parkplätzen an insgesamt 15 Standorten parken. Die Einkäufe können anschließend bequem und nachhaltiger mit dem Mietfahrzeug transportiert werden, kündigt die Baumarktkette an.

Ein größeres DIY-Projekt steht an oder auf dem Balkon sollen neue Kübelpflanzen einziehen – feststeht, dass der Transport des Einkaufs nicht ohne ein Auto funktionieren wird. Wer einen Transport für ein DIY-Projekt plant und dabei auf ein Auto angewiesen ist aber kein eigenes hat und zudem im städtischen Raum wohnt, der nutzt gern Carsharing-Dienste. Hier genau ist die Schnittstelle, an der die Kooperation von Toom und Miles ansetzt. Beim Carsharing-Anbieter können Kunden zwischen Verbrennern und E-Fahrzeugen wählen und sie haben den Vorteil, dass der Preis der Nutzung anstatt auf dem Faktor Zeit auf Basis der gefahrenen Kilometer berechnet wird, teilen die beiden Kooperationspartner mit. Sobald ein Mietfahrzeug parkt, fällt eine Parkgebühr an. Diese entfällt für Toom Kundenbei einem Marktbesuch zukünftig. Durch die Kooperation mit dem neuen Partner habe man eine"weitere einfache und nachhaltigere Transportmöglichkeit geschaffen“, sagt René Haßfeld, CEO Toom Baumarkt.

Eine Liste der teilnehmenden Standorte, die sich in den Metropolregionen Hamburg, Berlin;Potsdam, München und dem Rheinland befinden, gibt es online auf toom.de und in der Miles App. Insgesamt läuft das Pilotprojekt bis Ende 2022.

zuletzt editiert am 27.07.2022