Toom Oer-Erkenschwick Quelle: Toom
Toom ist jetzt auch im E-Commerce aktiv. Quelle: Toom

Handel

28. March 2019 | Teilen auf:

Toom-Onlineshop ist live

Produktinformation, Service und Click & Collect sind schon länger online verfügbar, jetzt bietet Toom über seine Website auch die Bestellung und Lieferung von Waren zum Kunden nach Hause an. Der Onlineshop der Kölner Baumarktkette ist seit gestern live.

„Endlich online“ steht auf dem Cover der März-Ausgabe von BaumarktManager. Dazu lächelt CEO René Haßfeld von der Titelseite, der im Innenteil exklusiv und vorab berichtet, welche Ziele Toom mit dem Start seines Onlineshops verfolgt.

Seit gestern ist der Shop nun tatsächlich live. Haßfeld: „Mit dem digitalen Shop ist für uns ein weiteres wichtiges Modul auf unserer gesamten Onlineplattform live gegangen, um unsere Kunden bei ihren Selbermach-Vorhaben bestmöglich zu unterstützen. Im Fokus steht dabei nicht der reine E-Commerce, sondern vielmehr die Möglichkeit, Kunden über die verschiedensten Kanäle zu erreichen und ihnen unsere Produkte, Services und Hilfestellung anbieten zu können – ergänzend zu unseren mehr als 300 Märkten deutschlandweit.“

Zum Start sind rund 10.000 Produkte bestellbar, sukzessive sollen weitere online versandfähige Produkte hinzugefügt werden. Die Ware kommt aus einem Fullfillment-Center in Bochum und wird deutschlandweit ausgeliefert. „Der Onlineshop ermöglicht es uns, 24 Stunden für unsere Kunden erreichbar zu sein und auch diejenigen zu beliefern, die bisher keinen Toom-Markt in der Nähe haben“, so Haßfeld.

Durch die stetige Digitalisierung weiterer Produkte und der Perfektionierung des Omni-Channel-Auftritts strebe Toom einen kontinuierlichen Ausbau seines digitalen Services an, um seine Kunden ein immer umfangreicheres Einkaufserlebnis zu ermöglichen und sie kanalübergreifend informieren und bedienen zu können.