Die Wiha-Manager Ronny Lindskog und Mario Sommer stehen mit Freiburg-Vorstand Oliver Leki an einer Bande im Stadion. (Quelle: Wiha)
Die Wiha-Manager Ronny Lindskog und Mario Sommer (v. l.) mit Freiburg-Vorstand Oliver Leki (Quelle: Wiha)

Industrie

03. November 2021 | Teilen auf:

Wiha ist jetzt „Premiumpartner“ des SC Freiburg

Der Werkzeughersteller und der Fußball-Bundesligist haben ihre Sponsoring-Partnerschaft verlängert. Als „Premiumpartner“ erhält Wiha eine erhöhte Werbepräsenz im Stadion, die dabei helfen soll, die Marke noch bekannter zu machen.

„Unser Heimatbezug zum SC Freiburg ist nur ein Teil des Ganzen, welches unsere Identifikation und Freundschaft zu diesem Verein ausmacht. Es ist das Zusammenspiel aus Fairness, Bodenständigkeit und Sportsgeist, mit dem sich der SC präsentiert und behauptet. Der Verein arbeitet stets authentisch, aus eigener Kraft und mit einer großen Leidenschaft für den gemeinsamen Mannschaftserfolg“, sagt Wiha-Manager Mario Sommer.

Der kürzlich erfolgte Umzug des Fußballklubs in ein neues Stadion „symbolisierte dabei hervorragend den Fortschritt innerhalb der Vereinsgeschichte. Dass wir den SC Freiburg bei diesem Meilenstein als Premiumpartner begleiten können, freut uns ganz besonders. Die Entscheidung zur Erweiterung der Partnerschaft ist genau zum richtigen Moment getroffen worden.“

SC-Vorstand Oliver Leki: „Ich freue mich, dass Wiha Mitglied im Sponsorteam des SC Freiburg bleibt. Es ist uns gelungen, unsere Zusammenarbeit zu verlängern und auszubauen.“ Dass ein weltweit agierendes, familiengeführtes Unternehmen wie Wiha mit ins neue Stadion ziehe, „ist ein Zeichen, dass wir auch im Vermarktungsbereich auf einem sehr guten Weg sind“.

zuletzt editiert am 03.11.2021